WF Wilhelmshaven

Mobilitätsstationen im Landkreis Friesland & der Stadt Wilhelmshaven

Planung Mobilitätsstationen

In den Nahverkehrsplänen der Stadt Wilhelmshaven und des Landkreises Friesland ist die angestrebte Entwicklung des ÖPNV definiert. Wichtige Ziele sind die Schaffung und die Weiterentwicklung eines attraktiven ÖPNV-Angebotes sowohl für die Bewohner, Gäste als auch Arbeitnehmer und Fachkräfte. Durch die Stärkung von Knotenpunkten und inter- als auch multimodaler Angebote, soll die Transformation zu einer kohlendioxidfreien Mobilität gelingen. Die Entwicklung von Mobilitätsstationen und Mobilitätspunkten kommt dabei eine zentrale Rolle zu.

Zu diesem Zweck haben wir über neunzig potenzielle Standorte in der Stadt und dem Landkreis aufgenommen und analysiert. Anhand von Priorisierungsmaßnahmen haben wir gemeinsam mit der „Arbeitsgruppe Mobilitätsstationen“ im Rahmen eines Workshops die ca. dreißig dringlichsten Standorte herausgearbeitet und für diese detaillierte Maßnahmen und Handlungsempfehlungen erarbeitet. Die Ergebnisse werden nach Projektabschluss im zweiten Quartal 2023 zur Verfügung stehen.

Projektziele

Die Ziele dieses Projektes sind einerseits die ist-Analyse vorhandener Mobilitätsstationen im Landkreis und der Stadt und als Hauptaufgabe die Erstellung von Maßnahmen zur Einrichtung und Aufwertung der Mobilitätsstationen und –punkte.

Laufzeit

Ab November 2022

Fördermittel

Ergebnisse

Partner:

  • Wirtschaftsförderung Wilhelmshaven

  • Landkreis Friesland

Ausgewählte Projekte aus dem Bereich

ÖPNV- und Nahverkehrsplanung

Bremen

im Detail

Me non paenitet nullum festiviorem excogitasse ad hoc. Curabitur est gravida et libero vitae dictum. Etiam habebis sem dicantur magna mollis euismod.

Kontaktformular

Klicken Sie auf den unteren Button, um die Datenschutzerklärung von Google zu akzeptieren und das Formular, sowie Google reCAPTCHA zu laden.

Inhalt laden